Das Kinder- und Jugendbüro bietet gemeinsam mit der Stadtjugendpflege Schweich in den Osterferien vom 03.03.-02.04.2015 einen viertägigen Graffiti-Workshop für Jugendliche an.


Zusammen mit einem professionellen Graffiti-Künstler dürft ihr eine komplette Hausfassade in Schweich neu gestalten.

Weitere Info gibt's hier!

 

"Kinder gestalten die Natur - LandART" ist die erste Veranstaltung, die das Kinder- und Jugendbüro der VG Schweich im Rahmen des "Trierer Zukunftsdiploms" am Samstag, 30.05.2015 von 10-12 Uhr am Heilbrunnen in Schweich für Kinder im Grundschulalter anbietet. Anmeldungen sind ab sofort unter www.anmeldung.kijub.net möglich!

Info zum Zukunftsdiplom:

Ziel dieser großen, außerschulischen Veranstaltungsreihe ist es, Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren für ihre Zukunft und die nachhaltige Entwicklung zu sensibilisieren. Die Kinder sollen durch die Teilnahme an dem umfangreichen Veranstaltungsangebot spielerisch und kindgerecht mit den Nachhaltigkeitsaspekten Umwelt, Soziales, Ökonomie und Eine Welt vertraut gemacht werden.

Von Mai bis September werden verschiedene, von unterschiedlichsten Anbietern ausgerichtete Aktivitäten angeboten, alle mit einem thematischen Bezug zum Thema "Zukunftsfähige Entwicklung". Jedes Kind, das wenigstens 6 Veranstaltungen besucht, ist aus unserer Sicht für die Zukunft gerüstet und daher berechtigt im November auf einer fröhlichen Veranstaltung sein Zukufts-Diplom entgegenzunehmen. Das Programm steht hier zum Download bereit!

Weitere Infos zum Zukunftsdiplom gibt es unter www.zukunftsdiplom.de.

 

Bereits zum 2. Mal hat ein Team des Vereins "Jugendarbeit in Schweich" am Schweicher Fährturmlauf teilgenommen.

Das Team von Jugendarbeit in Schweich (Foto: Mike Eschmann)

In diesem Jahr wurden, unter dem Motto "Jugend für Integration - Flüchtlinge willkommen in Schweich", mit dem Lauf am 14.03.2015 Spendengelder gesammelt, um Projekte mit jugendlichen Flüchtlingen in Schweich zu unterstützen. Dabei kam eine Summe von rund 1.000,- Euro zusammen!
Den Aktiven des Vereins, allen Läuferinnen und Läufern sowie den Sponsoren des Laufes ein herzliches Dankeschön für diese coole und sehr nützliche Aktion! Damit hat der Verein Flagge gezeigt und deutlich gemacht, dass auch bei den jungen Menschen in Schweich die Flüchtlinge willkommen sind und mit Unterstützung bei ihrem Neustart in Deutschland rechnen können.

Die Ferien sind lang... und oftmals reichen die Urlaubstage nicht.

 

Der Industriepark Region Trier bietet in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro der Verbandsgemeinde Schweich nach dem großen Erfolg im letzten Jahr in den Oster- und Herbstferien 2015 ein Erlebnisprogramm für Kinder an, deren Eltern in einem im Industriepark ansässigen Unternehmen arbeiten.

Alle Infos zu den "Ferien im Park" sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter:
http://www.i-r-t.de/c_ferienimpark.php

 

In der Sitzung des Schweicher Stadtrates am 29.01.2015 stand der Jahresbericht der Stadtjugendpflegerin Isabelle Ziehm auf der Tagesordnung. Wie vereits seit rund 10 Jahren lautet ein Fazit der Jahresberichterstattung, dass die Stadt Schweich ein Jugendzentrum als Heimat für Angebote der Offenen Kinder- und Jugendarbeit benötigt, da die zur Verfügung stehenden Räume in der Alten Schule zu diesem Zweck nicht geeignet sind.

Anhand von neu erhobenen Zahlen zum Freizeitverhalten von Jugendlichen in Schweich und einem Vergleich der Mittelzentren im Landkreis Trier-Saarburg in Bezug auf die Infrastruktur der Offenen Kinder- und Jugendarbeit ist es Isabelle Ziehm, mit Unterstützung des Verbandsgemeindejugendpflegers Dirk Marmann gelungen, die Stadtratsmitglieder von der Notwendigkeit einer solchen Einrichtung zu überzeugen, so dass diese in der Sitzung die Aufnahme der Planungskosten für ein Jugendzentrum in der Stadt Schweich in den Investitionsplan beschlossen haben.

Damit hat das Thema nun zum aller ersten Mal einen festen Platz im Haushaltsplan der Stadt gefunden und macht einen entscheidenden Schritt nach vorne! Wie es nun weiter geht, soll in den kommenden Wochen im Sozialausschuss der Stadt beraten werden. Wir bleiben auf jeden Fall am Thema dran!

Hier der Link zum Presseartikel des Trierischen Volksfreunds vom 03.02.2015: http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/trierland/aktuell/Heute-in-der-Zeitung-fuer-Trier-Land-Jugendzentrum-Der-Anfang-ist-gemacht;art8128,4122962