Ab Januar 2017 startet im Kinder- und Jugendbüro ein neues Angebot für jugendliche Migranten. Der Jugendmigrationsdienst der Caritas bietet ab dem 18.01.2017 immer am dritten Mittwoch eines Monats in der Zeit von 13 - 15 Uhr ein Beratungsangebot an.

Inhalte der Beratung sind im Schwerpunkt:

  • Integrationsberatung
  • Vermittlung in Deutschkurse
  • Deutschförderung für Kinder ab Klasse 5
  • Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse

Die Beratung ist kostenlos, Anmeldungen zu einer Beratung bitte unter 0651 / 2096 351 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Der Lehrer quatscht mal wieder über Demokratie, Flüchtlinge und Europa? Du verstehst nur die Hälfte und fragst dich was das soll?

Eltern, Politiker und andere wollen dir die Welt erklären?

 

Schluss damit! Jetzt bist du dran!

 

Bei uns kommt die Jugend zu Wort!

 

Sagt uns was für euch im Alltag wichtig ist. Was für euch Gerechtigkeit, Freiheit und Demokratie bedeuten!

Damit ihr einmal direkt mit den Leuten der EU sprechen könnt, haben wir eine Referentin vom Europarat in Straßburg eingeladen.

 

Kommt vorbei! Denn es geht um euch und eure Ideen!

 

Wann? 17. Dezember 2016 um 12:00 Uhr 

Wo? Bürgerzentrum Schweich

 

Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Ihr habt noch Fragen? Dann wendet euch an:

 

Stefan Henn (Vorsitzender) – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Isabelle Ziehm (Stadtjugendpflegerin) – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.facebook.com/JugendarbeitInSchweichEv

 

Die Reihe „Jugend diskutiert“ wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“ von „Jugendarbeit in Schweich e.V.“ veranstaltet.

Im Bereich der Verbandsgemeinde Schweich begleitet das Kinder- und Jugendbüro in den 19 Ortsgmeinden derzeit 16 Offene Jugendräume / -treffs. Die meisten dieser Räume sind in Selbstverwaltung der örtlichen Jugendgruppen organisiert und werden durch die Jugendpflege organisatorisch und inhaltlich beraten.

In den Ortsgemeinden Klüsserath, Föhren und Longuich sowie in der Stadt Schweich wird die Jugendtreffarbeit durch weitere MitarbeiterInnen, in Form einer kontinuierlichen Begleitung der örtlichen Gruppen unterstützt. Diese Kolleginnen und Kollegen bilden gemeinsam mit der VG-Jugendpflege das TEAM-Jugend!

In Klüsserath Föhren und Longuich wird diese Begleitung, in Trägerschaft der jeweiligen Ortsgemeinde, durch studentische MitarbeiterInnen in Form eines sog. "Minijobs" sichergestellt.

Derzeit ist die Stelle in Longuich zum 01.02.2017 neu zu besetzen. Interessenbekundungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! !

Wir möchten mit euch gemeinsam in die Weihnachtszeit starten und laden daher am Nikolaustag zur Eröffnung unseres Adventsfensters ins KiJuB ein. Für die Kleinen unter euch gibt es eine Bastelaktion und die Großen können sich gerne mal unser Büro anschauen und dabei erfahren, wer hier alles arbeitet und was wir so machen!

Wir freuen uns auf euch!