Die Skaterszene in der Region ist jetzt um eine Attraktion reicher!

Die Schweicher Skateplaza wurde durch Stadtbürgermeister Otmar Rößler am 29.09.2012 feierlich eröffnet. Auch den kirchlichen Segen gab es von den Pfarrern Dr. Hildesheim und Wehrmeyer, die dafür beteten, dass die Nutzer stets ohne größere Unfälle diese Anlage nutzen können. Pfarrer Hildesheim war insgesamt von der neuen Skateplaza sehr angetan. “Eine Skateranlage habe ich noch nie eingeweiht!”, stellte er fest und freute sich, dass so viele junge Menschen hier künftig ihren sportlichen Aktivitäten nachgehen können.

Mike Fischmann, Leiter der Skaterabteilung des Jugendtreff Schweich e.V., überreichte, stellvertretend für die Skaterszene, Stadtbürgermeister Otmar Rößler ein Skateboard als Dankeschön für das Engagement der Stadt. Rößler lobte die Form der Beteiligung der Jugendlichen in den Workshops, in denen die Anlage in ihrer heutigen Form geplant wurde. Dies stelle sicher, dass die Skateplaza auch den Ansprüchen ihrer Nutzer entspricht!

Im anschließenden 1. Schweicher Skate-Jam konnten die Zuschauer aus Politik, Verwaltung und Interessierten sehen, was die Schweicher Skater so alles drauf haben. Abschließend konnte festgehalten werden, dass diese Investition der Stadt Schweich gut angelegt ist.

Die Schweicher Skateplaza befindet sich in der Dietrich-Bohoeffer-Straße zwischen der Stefan-Andres-Halle und dem Schwimmbad und ist für alle jederzeit nutzbar.

Einmal im Monat organisiert der Verein "Jugendarbeit in Schweich e.V." mit seiner Skaterabteilung ein offenes Training für Einsteiger. Auch hier kann jeder ohne Voranmeldung und kostenlos dran teilnehmen!

 

Youtube-Channel der Skateplaza: https://www.youtube.com/channel/UCngTNaqC48_UKbHolG0IIbQ